Erstgespräch

Mediation, Stuttgart, Wirtschaftsmediation, Unternehmensnachfolge, Start-Up, Joint Venture, Gesellschafterstreit

Für ein informelles Erstgespräch kontaktieren Sie uns gerne telefonisch. In diesem Gespräch geben wir Ihnen eine allererste Einschätzung zu Ihrem Konflikt.

Im Rahmen einer - unverbindlichen - Ersteinschätzung können wir zudem besprechen, in welchem zeitlichen und finanziellen Rahmen sich eine Mediation Ihres Falles vermutlich bewegen würde. Alternativ erreichen Sie uns auch per Email.

 

Mediation

Zertifizierter Mediator, Wirtschaftsmediator, Stuttgart, Ludwigsburg, Böblingen, Sindelfingen

Die Mediation zielt darauf, in einem strukturierten Prozess und in überschaubarer Zeit zu einer einvernehmlichen, außergerichtlichen Vereinbarung zu gelangen. Ziel ist es, den Streit so beizulegen, dass den Interessen und Bedürfnissen der Konfliktparteien möglichst weitgehend entsprochen und durch neue Lösungen die Beziehung gefördert wird.

Als Albertina Institut für Mediation haben wir uns innerhalb der Mediation auf die Bereiche Unternehmensnachfolge, Wirtschaft und Elder Mediation spezialisiert.

 

Konfliktcoaching

Konfliktcoaching Konfliktberatung Mediation.jpg

Überall dort, wo die eine oder andere Seite (noch) nicht bereit ist, zur Streitbeilegung in eine Mediation einzusteigen, kann ein Konfliktcoaching helfen, Lösungswege zu finden.

Ein Weg könnte darin liegen, dass Sie sich durch uns darin coachen lassen, wie Sie selbst den Streit beilegen; und zwar außerhalb einer Mediation, aber auf Grundlage ausgewählter Mediationstechniken wie etwa dem Harvard Konzept, dem Phasenmodell und nicht zuletzt unserer Philosophie.

 

Ein alternativer Weg könnte in einer Konfliktberatung liegen, auf deren Grundlage Sie sodann die andere Seite überzeugen können, an einer Mediation teilzunehmen, den passenden Rahmen auszuloten und/oder den Beteiligtenkreis zu besprechen.

Kontaktieren Sie uns gerne.

 

Vergütung

Wirtschaftsmediator, Familienunternehmen, Unternehmensnachfolge

Die Vergütung orientiert sich an einer Reihe von Kriterien (Wert, Komplexität, Stundenaufwand) und wird zu Beginn eines Verfahrens mit allen Konfliktparteien vereinbart.

Sollten Sie rechtsschutzversichert sein, kommt gegebenenfalls die bestehende Versicherung für die Kosten der Konfliktlösung auf. Den Versicherungen ist bewusst, dass die Mediation in den meisten Fällen sehr viel günstiger ist als etwa ein Gerichtsverfahren. Daher werben Versicherungen aktiv damit, dass sie Mediationen kostenseitig abdecken.

Bitte sprechen Sie uns hierzu gerne an.